Auch der strikteste Paleo-Verfechter wird wird es vermutlich tun: Ab und an geht man auch gern einmal ins Restaurant. Und sollte dies nicht der Fall sein, sollte man ernsthaft, darüber nachdenken, etwas zu ändern.

Es ist möglich, die Paleo-Diät auch ausserhalb der eignen vier Wände einzuhalten.
Hier sind einige Tipps, wie man möglichst Paleo-gerecht in Restaurants essen kann:

    Es ist ratsam, ein Restaurant zu wählen, in welchem es besonders frische Küche gibt. Der alteingesessene Grieche nebenan wird es einem schwerer machen, als das ‘hippe’ neue Restaurant um die Ecke. Hier wird vermutlich eher mal kohlenhydratarm gekocht.
    Anstatt der Kartoffel- oder Reis-Beilage kann man auch fragen, ob man 1-2 hartgekochte Eier bekommen kann. Ein zusätzlicher Salat ist auch eine gute Ergänzung. Fragen kostet nichts und meist gibt es Alternativen.
    In asiatischen Restaurants kann man hervorragend einfach die Reisbeilage weglassen. In der thailändischen Küche ist es zum Beispiel durchaus üblich Kohlblätter dazu zu essen. Ist das Gericht sehr scharf, so braucht man etwas ausgleichendes. Dies muss aber nicht unbedingt Reis sein.
      In Burger-Restaurants ist es besonders leicht. Lassen Sie das Brötchen weg und bestellen Sie 2 “Buletten”.

Klar, man muss im wahrsten Sinne sehr häufig nach einer Extrawurst fragen. Sicherlich wird man öfters einmal schräg angeguckt – aber generell sind die Leute immer hilfsbereit. Sicher, beim Öl oder bei der Herkunft des Fleisches hat man oft keine andere Wahl, als das zu nehmen, was das Restaurant nun einmal benutzt. Aber es ist ja auch nur eine Ausnahme und daher vollkommen okay. Man kann nicht immer alles in der Hand haben und schliesslich sollen Sie ja auch nicht zu Hause versauern.

Viele von Ihnen haben sicher Lieblingsrestaurants, zu denen sie immer wieder gehen. Besonders dort kann man sich seine Paleo-Gerichte für zukünftige Besuche zusammenstellen und die Bedienung wird sich beim nächsten Besuch vielleicht sogar daran erinnern. Restaurants sind schliesslich froh, wenn Sie Kunden binden können.

Eine gewisse Vorauswahl beim Restaurant und das freundliche Nachfragen sind also die besten Wege, um auch im Restaurant die Paleo-Diät einzuhalten. Und da ja Kartoffeln hin und wieder auch vollkommen okay sind, so kann man auch hier Wege finden, nicht vom Paleo-Weg abzukommen.

Nicht vergessen, Essen muss Spaß machen. Wer sich zuhause verkriecht, weil er Angst hat, im Restaurant nichts zu finden, der sollte es mit der Paleo-Ernährung ruhig ein wenig lockerer nehmen. Unterwegs kann man nicht immer alles so vorfinden, wie man es gern hätte. Zuhause hält man dann dafür die Pläne strikt ein!

Du willst die Paleo-Ernährung schnell, unkompliziert und dauerhaft umsetzen?
Wie Du am besten startest, verrät Dir unser Paleo-Ratgeber. Egal ob Gewichtsverlust oder Muskelaufbau - unsere wöchentlichen Ernährungspläne machen es Dir zudem sehr leicht, Deine Ziele dauerhaft zu erreichen. Melde Dich noch heute an und Du bekommst das ganze Servicepaket.

Dir hat der Artikel gefallen? Empfehle ihn weiter:

One Response to “Paleo-Diät & Restaurant – geht das?”

  1. Nina

    Die meißten Restaurants bieten ja auch Salate und Tomatensuppen an. Vorspeisen wie gegrillte Auberginen findet man auch beim Griechen, die kann man sich auch zum Hauptgericht reichen lassen.

    Antworten

Leave a Reply

  • (will not be published)