Essen wie ein Höhlenmensch – aber starben die nicht alle jung?

origin_3385956671

Warum soll ich essen, wie es die Jäger und Sammler getan haben, wenn Sie doch alle sehr früh gestorben sind? Die Lebenszeit damals betrug doch nur 30 oder 40 Jahre?

Dies ist sicherlich eines der häufigsten Argumente, das Paleo-Verfechter zu hören bekommen. Es beinhaltet jedoch einen entscheidenden Schwachpunkt. Es wird dabei nicht betrachtet, woran diese Jäger und Sammler damals so früh gestorben sind. Wir hingegen haben heute den Vorteil, dass wir das Beste aus der Vorzeit mit den Errungenschaften der Neuzeit kombinieren können. Unsere Urahnen konnten dies nicht.

Jäger und Sammler sind damals sicherlich nicht durch Herzanfälle, Diabetes und Fettleibigkeit gestorben, so wie es heute in unserer westlichen Welt weit verbreitet ist. Ihre Lebenszeit war aufgrund anderer Einflüsse vergleichsweise kurz, diese Gründe waren z.B. Malaria, Unterernährung, Tod bei Kindesgeburt oder Tuberkulose. Darüber hinaus haben die Ahnen sich gegenseitig brutal mit selbstgebastelten Waffen bekämpft. Es war ein hartes Leben voller Rivalitäten. All das führte zu einer stark verkürzten Lebenszeit – soweit logisch, oder?

Weiterlesen »

Warum eine kohlenhydratarme Ernährung hilft

large_5416020370

Wenn Sie Kohlenhydrate zu sich nehmen, gelangt Insulin in Ihren Blutkreislauf. Das Insulin sagt nun den Zellen, was Sie zu tun haben: Es gibt den meisten Zellen den Befehl, den Zucker aus dem Blut zu absorbieren. Darüber hinaus gibt es den Befehl an die Fettzellen, kein Fett zur Verbrennung freizugeben (da sich ja die Kohlenhydrate bereits zur Verbrennung im Blut befinden).

Einer der Aufgaben des Insulins ist es, den Zucker im Blut zu nehmen (und zwar so schnell wie möglich, da Zucker im Blut dem Körper schadet). Ein Grund warum Diabetiker solch große gesundheitlichen Probleme haben besteht im Schaden, den der Zucker anrichtet wenn die Person nicht genug Insulin produziert.

Weiterlesen »

Sind Süßkartoffeln Paleo?

Kumara

Viele Menschen haben uns gefragt, ob Süßkartoffeln (welche recht häufig in unseren Gerichten vorkommen) denn wirklich “Paleo-gerecht” sind und man sie bedenkenlos und täglich essen darf. Nun, im Grunde gehören Süßkartoffeln genauso wie normale Kartoffeln durchaus auf den Paleo-Speiseplan. Grundsätzlich haben Süßkartoffeln natürlich auch sehr viele Kohlenhydrate. Sie sind aber kein Getreideprodukt und haben viele der ungesunden und für eine Diät nachteiligen Dinge nicht, die in Getreide zu finden sind. Weiterlesen »

Unsere Webseite hat ein neues Outfit bekommen

Unsere Webseite hat seit heute ein neues Kleid bekommen. Wir hoffen sehr, dass es Ihnen gefällt. Unser Bestreben war es, alles noch übersichtlicher und ansprechender zu gestalten. Auch unser Logo wurde überarbeitet. Der Paleo-Service bleibt natürlich genau so zuverlässig wie zuvor, hier hat sich im Grunde nichts getan. Das Ratgeber eBook wurde grafisch überarbeitet und an der einen oder anderen Stelle ein wenig verbessert. Im Grunde also alles beim alten, nur etwas “aufgepimpt”.